23.01.2012 LKW K4179

Einsätze 2012 - Hilfeleistungen 2012

K4149 - LKW festgefahren und Tank beschädigt

Nummer
Datum
Uhrzeit
Stichwort
Fahrzeuge / Personal
1
23.01.2012
16:45 Uhr
Hilfeleistung

RW(3), GW-L(6)

Bereitschaft(15)

Am Montagnachmittag, gegen 15:25 Uhr, fuhr ein aus Estland stammender Lastwagen mit Sattelauflieger von Waibstadt nach Epfenbach. Hier kam ihm etwa auf halber Strecke auf einem geraden Straßenabschnitt ein vermutlich roter Kleinwagen entgegen. Da dieser Kleinwagen mittig auf der Fahrbahn fuhr, musste der 58 Jahre alte Lkw-Fahrer abbremsen und nach rechts in ein Feld ausweichen. Hier fuhr sich der Lkw fest und konnte aus eigener Kraft nicht mehr auf die Straße zurückfahren. Ein hilfsbereiter Landwirt zog den Lastwagen mit einem schweren Traktor zurück auf die Straße. Hier wurde allerdings festgestellt, dass der Dieseltank beschädigt worden war und sich rund 400 Liter Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn und das angrenzende Erdreich ausliefen. Deshalb musste die K 4179 in beide Richtungen gesperrt werden.

Zum Abpumpen des Kraftstoffes, Beseitigung des verschmutzen Erdreichs und Reinigung der Fahrbahn waren die Feuerwehr aus Waibstadt, die Straßenmeisterei Neckarbischofsheim und eine Spezialfirma im Einsatz. Um 19:15 Uhr konnte die Fahrbahn wieder frei gegeben werden. Der entstandene Sachschaden an dem Lastwagen beträgt rund 2000 Euro.

Hinweise zu dem flüchtigen, roten Kleinwagen, der nicht beschädigt und vermutlich von einem Mann gelenkt wurde, erbittet das Polizeirevier Sinsheim, Tel. 07261/6900.

Quelle Bericht: Polizei Heidelberg

 
Suche
Sponsoren
Banner